Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

RUB - Ruhr Universität Bochum

Kurzinfo

Terminvereinbarungen für Sprechstunden und ambulante Behandlung:


1. Notfallambulanz
Geöffnet täglich 24 Stunden
Telefon: 0234 / 509 - 2691

2. Kinderambulanzzentrum (Spezialsprechstunden)
Terminvergabe telefonisch:
täglich 8.00 bis 12.00 Uhr
Telefon: 0234 / 509 - 2631

 

3. SPZ - Sozialpädiatrisches Zentrum
Terminvergabe telefonisch:
Mo:      11.30 - 12.30 Uhr
Di - Fr:  11.00 - 12.30 Uhr
Telefon: 0234 / 509-2830

 

4. MVZ Dr. Michaela Kleber
Pädiatrische Endokrinologie
Terminvergabe telefonisch:
täglich 11.00 - 13.30 Uhr
Telefon: 0234 / 509-6654

 

5. Praxis Dr. Jörg Hohendahl
Terminvergabe telefonisch:
Mo, Di, Do, Fr. 9.00 bis 11.00 Uhr
Telefon: 0234 / 509 - 2631

 

 

Unsere Klinik > Abteilungen und Schwerpunkte > Schwer- und Brandverletzte

Schwer- und Brandverletzte

Hilfe bei Verbrennung,Verbrühung und Verätzung

Die Universitäts-Kinderklinik Bochum ist ein Krankenhaus, das seit vielen Jahren Kinder mit schweren Verbrennungswunden aufnimmt und behandelt. Die Klinik verfügt über drei Spezialbetten für schwerbrandverletzte Kinder (SBVK). In ganz Deutschland gibt es etwa 50 dieser Spezialbetten. Die Zuteilung der Patienten erfolgt über die Verbrennungszentrale in Hamburg oder regional über die Leitzentrale der Feuerwehr.

Ein Kind sollte auf einer Intensivstation für schwerbrandverletzte Kinder aufgenommen werden, wenn mehr als 10 Prozent der Körperoberfläche betroffen sind, wenn Gesicht, Hände, Genitale oder Füße verbrannt sind oder wenn eine Stromverletzung oder eine Verätzung vorliegt. 

Auf der Station erfolgt die Intensivbehandlung und die weitere stationäre Betreuung des Kindes bis zu seiner Entlassung. Für Eltern besteht die Möglichkeit, in einem Familienappartement auf dem Klinikgelände zu übernachten.

Die verletzten Kinder werden von einem fachübergreifenden Team engagiert und sehr kompetent betreut. Es besteht aus Schwestern, Pflegern und Ärzten der Kinderklinik, aus Chirurgen der Klinik für Plastische Chirurgie und Schwerbrandverletzte der Berufsgenossenschaftlichen Kliniken Bergmannsheil Bochum sowie aus Mitarbeitern der verschiedenen Abteilungen innerhalb der Kinderklinik.

Eine schwere thermische Verletzung ist ein Schock nicht nur für den kleinen Patienten, sondern für die ganze Familie. Von einem auf den anderen Augenblick ist das Kind von einem Schicksalsschlag getroffen worden, der Eltern, Verwandten und Freunden große Sorgen macht. Wir möchten deshalb auf dieser Website die wichtigsten Fragen der Angehörigen beantworten:


Verbrennungen und Verbrühungen

Verbrennungstiefe und Wundbehandlung

Versorgung von schwerbrandverletzten Kindern

Verbrennungsambulanz

Die Nachsorge beginnt mit dem Tag der Entlassung

Auch Eltern brauchen Hilfe