Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

RUB - Ruhr Universität Bochum

Kurzinfo

Terminvereinbarungen für Sprechstunden und ambulante Behandlung:


1. Notfallambulanz
Geöffnet täglich 24 Stunden
Telefon: 0234 / 509 - 2691

2. Kinderambulanzzentrum (Spezialsprechstunden)
Terminvergabe telefonisch:
täglich 8.00 bis 12.00 Uhr
Telefon: 0234 / 509 - 2631

 

3. SPZ - Sozialpädiatrisches Zentrum
Terminvergabe telefonisch:
Mo:      11.30 - 12.30 Uhr
Di - Fr:  11.00 - 12.30 Uhr
Telefon: 0234 / 509-2830

 

4. MVZ Dr. Michaela Kleber
Pädiatrische Endokrinologie
Terminvergabe telefonisch:
täglich 11.00 - 13.30 Uhr
Telefon: 0234 / 509-6654

 

5. Praxis Dr. Jörg Hohendahl
Terminvergabe telefonisch:
Mo, Di, Do, Fr. 9.00 bis 11.00 Uhr
Telefon: 0234 / 509 - 2631

 

 

Unsere Angebote > Patientenmanagement

Patientenmanagement

Mitarbeiterinnen:

Frau Lewe / Frau Brune

Tel.: (0234) 509-2604
Fax: (0234) 509-2684
e-mail: pmpaed@klinikum-bochum.de

Sprechzeiten: Montag bis Freitag 9.00 - 13.00 Uhr

Unser Patientenmanagement unterteilt sich in die Bereiche Aufnahme- und Entlassmanagement.

 

Aufnahmemanagement:
Für die Patienten der Kinderklinik planen und organisieren wir stationäre Aufnahmen für alle Fachabteilungen mit Planung und Koordination von Diagnostik und Therapie. 

Patienten, die im Ausland leben und in unserer Universitätskinderklinik behandelt werden möchten, füllen bitte dieses Formular aus.

 

Wichtiger Hinweis:
Patienten, die einen Termin zur speziellen stationären Diagnostik / Therapie benötigen, müssen in der Regel zuvor in der entsprechenden Ambulanzsprechstunde vorstellig werden. Hierzu und für alle ausschließlich ambulanten Sprechstundentermine vereinbaren Sie bitte einen Termin unter der Tel.-Nr.: (0234) 509-2631.

Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich planbare Maßnahmen koordinieren. Sollte aufgrund des Gesundheitszustandes Ihres Kindes eine dringlichere Intervention erforderlich sein, wenden Sie sich bitte an die Notfallambulanz (Tel.: 0234/509-2631).

 

Entlassmanagement:
Für die Patienten der Kinderklinik planen und organisieren wir die Entlassung von Patienten mit poststationärem Versorgungsbedarf, in Zusammenarbeit mit dem Sozialdienst.

Angesichts der gesetzlichen, wirtschaftlichen und versicherungsrechtlichen / -technischen Möglichkeiten und Rahmenbedingungen gewinnen Konzepte die Abläufe und Organisation effizienter gestalten, zunehmend an Bedeutung. Wir sind deshalb bemüht, bei unserer Planung des stationären Aufenthaltes die ganzheitlichen Bedürfnisse der Kinder und ihrer Familien in den Mittelpunkt zu stellen.

Der stationäre Aufenthalt soll für Sie

so kurz wie möglich, so lange wie nötig

sein. Dieser Prozess ist manchmal schwierig umzusetzen, deshalb ist eine regelmäßige Evaluation mit Ärzten, Eltern und anderen Prozessbeteiligten notwendig, um eine dauerhafte Optimierung und Zufriedenheit aller Beteiligten zu erreichen.

Für weitere Fragen und Anregungen stehen wir gerne persönlich zur Verfügung. Wir wünschen Ihnen und Ihrem Kind einen kurzen und angenehmen Aufenthalt.

 

Ihr Patientenmanagment